Neues für Zombie-Freunde

Vor kurzem habe ich ja schon von “Zombie Go Boom” berichtet. Neulich habe ich noch eine weitere Youtube-Zombie-Miniserie gefunden die das Herz eines jeden Zombie-Fans höher schlagen lassen wird und welche die Wartezeit auf eine neue Walking-Dead Staffel verkürzt. Die Rede ist von “Bite-Me”.
Eine ziemlich coole Machinima-Serie über drei Gamer-Kumpels die leider mitten in eine Zombie-Apokalypse geraten und dabei aber zum Glück endlich ihr Wissen über die Untoten anwenden können, welches sie in unendlichen Stunden mit Zombie-Filmen und Spielen wie Dead Island oder Dead Rising erworben haben. Die Seitenhiebe und Anspielungen sind wirklich witzig und ich hoffe dass die Macher auch nach der zweiten Staffel noch weitermachen.

Hier gleich mal die allererste Folge um euch auf den Geschmack zu bringen.

Sonntags-Schmankerl: Die Fundstücke der Woche (KW 10)

Auch in dieser Woche gibt es wieder allerlei interessantes, witziges und kurioses was ich so im Web gefunden habe.
Den Anfang machen ein paar kleine, fliegende Roboter die autonom die Titelmelodie von James Bond spielen. Musikalisch geht es auch weiter mit “The Lonely Island” mit Jack Sparrow. Ein abgefahrenes “Musikvideo” welches ich erstmals auf der Fahrt zur Cebit angeschaut habe. Danke an Sebi für den Tip, ich hab mich köstlich amüsiert. Ich finde dass das Video nach dem 3-4 mal noch witziger wird.
Das Schlusslicht bildet diese Woche ein Video des Krav-Maga-Experten Roy Elghanayan, der dort eindrucksvoll diese Kampftechnik demonstriert. Da sich mein Bruder momentan intensiv mit dieser Selbstverteidigungstechnik befasst, hat er dieses Video aufgetan.
Viel Spaß beim anschauen und kommentieren.

Autonome Roboter spielen das James Bond Theme

The Lonely Island – Jack Sparrow

Krav Maga

Zombie go Boom!

Wer mich kennt, der weiß dass ich mich bereits intensiv auf die drohende Zombie-Apokalypse vorbereite. Jeder sich jetzt nicht ausreichend vorbereitet braucht sich hinterher nicht beschweren wenn ein paar Untote sich an seinem Fleisch laben. Zahlreiche Filme und Sendungen versuchen uns schon seit Jahren entsprechend auf die Bedrohung einzustimmen. Absolut unumgänglich derzeit ist die amerikanische TV-Serie „The Walking Dead“ (Amazon-Partner-Link). Der Link verweist auf die deutsche Synchronfassung, allerdings empfehle ich jedem der des Englischen mächtig ist, sich das amerikanische Original zu besorgen. Die Deutsche Fassung ist einfach unnötig zusammengeschnitten. Zombie-Filme ohne Gewalt ist wie Titanic ohne Eisberg.
Wer jedoch auf etwas realistischer Zombieabwehr steht, dem empfehle ich einen ziemlich coolen Youtube-Channel welchen ich gestern entdeckt habe: Zombie go Boom!
Hier wird man mit allen notwendigen Informationen rund um das Überleben nach dem Z-Day versorgt. Hier werden alle klassischen Zombie-Slayer-Waffen intensiv angetestet und es wird schonungslos mit allen Mythen und Gerüchten aufgeräumt. Außerdem sieht es auch einfach verdammt cool aus wenn die Nachbildung eines Menschlichen Schädels mit einem Katana zweigeteilt wird.
Auch an dieser Stelle noch einmal der Hinweis: Diese Videos dienen nur zu Unterhaltungszwecken und sind nicht zur Nachahmung geeignet. Weder an Toten noch Lebenden Personen oder Tieren (Untote ausgenommen).

Viel Spaß mit „Zombie go Boom!“, zur Einstimmung hier eines meiner Lieblingsvideos.

Sonntags-Schmankerl: Die Fundstücke der Woche

Eine neue Kategorie wird geboren:

Hier gibt es ab sofort die Fundstücke der Woche. Skurriles, Kurioses, Interessantes, Abstoßendes oder Witziges aus dem Web. Alles was mir in der Woche beim Surfen im Netz ins Netz gegangen ist (5€ in die Schlechte-Wortspiel-Kasse). Den Anfang machen meine derzeitigen YouTube-Favorites. Da ich derzeit immer noch exzessiv BF3 auf der PlayStation zocke, dürfen Videos hierzu natürlich nicht fehlen.
Ich wünsche gute Unterhaltung bei diesem Sonntags-Schmankerl und natürlich auch bei den folgenden Sonntags-Fundstücken. Interessante Artikel, Videos etc. dürfen natürlich auch gerne eingeschickt werden.

Achtung:
Es empfiehlt sich gute Sprachkenntnisse in Englisch zu besitzen um die Videos wirklich witzig zu finden.

BF3 Epischer Kill:

BF3 Is Just Awesome:

BF3 like a Boss:

Everyday Normal Guy:

Sh*t Nobody Says:

How to open a beer bootle with your forearm

Was man nicht alles so findet bei der täglichen Recherche im Internet. Allerdings bezweifele ich, dass das mit ner deutschen Bierflasche ebenso funktioniert.
Ich bitte um Erfahrungsberichte.